Datenbank-Einsichten

Nach EuGH-Urteil: „Rückfall im Kampf gegen Geldwäsche“

Um Geldwäsche und Steuerbetrug zu begegnen, holte die EU die wahren Besitzer hinter anonymen Firmengeflechten vor den Vorhang. Nach einem Gerichtsurteil bleiben sie der Öffentlichkeit wieder verborgen.
© Keystone

Der EuGH kappt die öffentliche Einsicht in Datenbanken, die geheime Firmeneigner zeigen. Attac ortet einen Rückschlag im Kampf gegen Steuerbetrug und sieht die EU in der Pflicht.

Aktion erforderlich

Ihr Gerät scheint nicht mit dem Internet verbunden zu sein. Bitte überprüfen Sie Ihre Internetverbindung und versuchen Sie dann erneut, die Seite zu laden.

Verwandte Themen