Seltene Immunkrankheit

Kufsteiner Mutter sucht Spender von Stammzellen für Kind

Die eineinhalbjährige Meryem Mina braucht dringend Hilfe.
© privat

Kufstein – Die kleine Meryem Mina braucht Hilfe. Das eineinhalb Jahre alte Mädchen wohnt mit ihren Eltern in Vorarlberg. Im April wurde festgestellt, dass sie an einer seltenen Immunkrankheit namens Griscelli leidet und rasch neue Stammzellen braucht. Das Griscelli-Syndrom, das auch Griscelli-Prunieras-Syndrom genannt wird, ist angeboren und eine äußerst seltene Form des partiellen Albinismus und mit einem Immundefekt verbunden. Erstmals wurde sie in einer Publikation des französischen Kinderarztes Claude Griscelli im Jahre 1978 erwähnt. Derzeit wird die Häufigkeit mit 1 zu 1,000.000 geschätzt.

Da die Mutter des Mädchens, Ruman Toraman, eine gebürtige Kufsteinerin ist, sucht die Familie auch in Tirol nach möglichen Spendern. Diese können sich am 3. Dezember in den Räumen des Roten Kreuzes Kufstein, Weissachstraße 4, von 11 Uhr bis 16 Uhr melden. (TT)

Infos zur Stammzellenspendeaktion

Wann: 03.12.2022

Wo: Rotes Kreuz Kufstein,

Weissachstraße 4, 6330 Kufstein

Wie spät: 11-16 Uhr.

Verwandte Themen