„Pflegeberuf – ein Job mit Zukunft“

35 junge Leute schnupperten im Pflegezentrum Pitztal

Beim Praxisvormittag erhielten die 35 SchülerInnen des Bildungszentrums LLA Imst Einblicke in das Arbeiten im Pflegeberuf.
© Pflegezentrum Pitztal

Arzl i. P. – Der Ausbildungszweig mit Schwerpunkt „Gesundheit und Soziales“ im Bildungszentrum LLA Imst ist ein erster wichtiger Schritt, um jungen Leuten den Pflegeberuf nahezubringen. Kürzlich waren 35 SchülerInnen beim „Praxisvormittag“ im Pflegezentrum Pitztal zu Gast. Unter dem Motto „Pflegeberuf – ein Job mit Zukunft“ betonte Heim- und Pflegedienstleiter Lukas Scheiber gegenüber den jungen Leuten: „Ihr seid unsere Zukunft – im Pflegeberuf kann man in einem multiprofessionellen Team viele schöne Momente erleben, herausfordernde Situationen gemeinsam meistern und pflegebedürftige Menschen professionell bis ins hohe Alter begleiten.“ Scheiber merkte an, dass man als Betrieb Arbeitsbedingungen zum Wohlfühlen schaffen müsse. Handlungsbedarf sieht er auch bei der Politik, um mehr junge Menschen für den Beruf zu begeistern.

Bislang musste das Pflegezentrum Pitztal noch kein Bett wegen Personalmangels sperren, dafür gibt es eine Warteliste von 50 Personen. (TT)

Verwandte Themen