Erster Flug bereits gelandet

Ab sofort Direktflug von Innsbruck nach Paris möglich

Crew der AF 1056, Teammitglieder des Flughafens Innsbruck, Sylvia Lang (Joint Station Manager Air France KLM Austria), Paula Stecher (Aufsichtsratsvorsitzende Flughafen Innsbruck), Marco Pernetta(Geschäftsführer Flughafen Innsbruck).
© Nicole Kehle

Ab sofort gibt es zweimal wöchentlich die Möglichkeit, direkt von Innsbruck nach Paris bzw. von dort aus wieder retour zu fliegen.

Innsbruck – Finalement! Tiroler können ab sofort direkt in die französische Hauptstadt Paris fliegen. Seit Samstag besteht zwischen der Modemetropole und Innsbruck eine Direktlinie, die von der Air France Hop bedient wird. Um 12.32 Uhr setzte heute nach einer wetterbedingten Verspätung die französische Regionalfluggesellschaft mit einer Embraer 190 in Innsbruck auf. An Bord waren 34 Passagiere.

​📽️​ Video | Neue Flugverbindung: Innsbruck – Paris

Flughafengeschäftsführer Marco Pernetta und Joint Station Manager Air France KLM Austria, Sylvia Lang, begrüßten die Crew mit Baguettes. „Die neue Verbindung bringt französische Gäste einfach und unkompliziert in ihren Winterurlaub nach Tirol. Gleichzeitig können Passagiere aus Tirol und den benachbarten Regionen eine neue Luftfahrtallianz und damit ein zusätzliches breites Flugnetz ab Innsbruck für ihre Reisepläne nutzen“, so Pernetta. Er hoffte auf eine längerfristige Kooperation.

Die zwei wöchentlichen Flüge sind vorerst bis 5. März 2023 geplant. Abflugzeiten gibt es jeweils am Samstag ab 9.35 Uhr und am Sonntag um 16.05 Uhr von Paris nach Innsbruck sowie in umgekehrte Richtung jeweils samstags um 12.05 Uhr und sonntags um 18.30 Uhr. (TT.com)

Mehr zum Thema:

undefined

Mehr Angebot für Bahnfahrer

Westbahn fährt ab Sonntag: Klimaticket macht Innsbruck rentabel

undefined

Von Hamburg nach St. Anton

Mit Direktzug Berlin-Innsbruck: Das ist der neue Öffi-Fahrplan für Tirol ab 2023

undefined

Mangel an Sicherheitspersonal

Wintergäste im Anflug auf Tirol: Flughafen erwartet gute Saison

Verwandte Themen