Schwimm-WM in Melbourne

Großes Haarelassen vor dem WM-Start für die Tiroler Schwimm-Asse

Der Bart kommt ab – wie immer bei Großereignissen. Simon Bucher will zunächst sich, dann auch noch die Konkurrenz rasieren.
© gepa

Ab morgen starten Österreichs Schwimmer in die Kurzbahn-WM in Melbourne – mit viel Selbstbewusstsein, aber ohne Barthaare.

Aktion erforderlich

Ihr Gerät scheint nicht mit dem Internet verbunden zu sein. Bitte überprüfen Sie Ihre Internetverbindung und versuchen Sie dann erneut, die Seite zu laden.

Verwandte Themen