10 Mio. Euro Investitionen

Kein „Totsparen“: Telfs trotzt Krise in Einigkeit

Bürgermeister Christian Härting und Kassaleiterin Doris Schiller als Chefin der Finanzverwaltung konnten sich über einen einstimmigen Budgetbeschluss freuen – in Telfs zuletzt ein sehr seltenes Ereignis.
© MG Telfs/Pichler

Trotz widrigster Rahmenbedingungen plant Tirols drittgrößte Gemeinde über 10 Mio. Euro an Investitionen – in ungewohnt harmonischem Politklima.

Aktion erforderlich

Ihr Gerät scheint nicht mit dem Internet verbunden zu sein. Bitte überprüfen Sie Ihre Internetverbindung und versuchen Sie dann erneut, die Seite zu laden.

Verwandte Themen