„Mitterweg für alle"

Den Anrainern am Mitterweg reicht’s: „Politik muss handeln!“

Die Anwohner des Mitterwegs fordern schnelles Handeln der Politik.
© Otter

Eine Initiative fordert mehr Verkehrssicherheit am Innsbrucker Mitterweg. Von der Politik fühlt man sich ignoriert. Gefordert werden Zebrastreifen, Tempo 30 und Begegnungszonen.

Aktion erforderlich

Ihr Gerät scheint nicht mit dem Internet verbunden zu sein. Bitte überprüfen Sie Ihre Internetverbindung und versuchen Sie dann erneut, die Seite zu laden.

Verwandte Themen