Baustelle Ferdinandeum

Kein Grund zum Jubeln für die Tiroler Landesmuseen

Interimschef Karl C. Berger, LH Anton Mattle (ÖVP) und Museumsvereinsobmann Franz Pegger bei der gestrigen Jahrespressekonferenz der Tiroler Landesmuseen.
© M. KIrchner

Der Museumsverein wird heuer 200 Jahre alt, doch der Umbau des Ferdinandeums lässt auf sich warten. 2022 verzeichneten die Landesmuseen 20 Prozent weniger Besucher als vor Corona.

Aktion erforderlich

Ihr Gerät scheint nicht mit dem Internet verbunden zu sein. Bitte überprüfen Sie Ihre Internetverbindung und versuchen Sie dann erneut, die Seite zu laden.

Verwandte Themen