Innsbrucker Politologe

Wie Österreich sich in der Welt positioniert: Martin Senn im TT-Interview

Erfolg österreichischer Außenpolitik: erstes Treffen der Vertragsstaaten des Atomwaffenverbotsvertrags im vorigen Juni in Wien. Im Bild der österreichische Diplomat Alexander Kmentt, der als Architekt des Vertrags gilt und das Treffen leitete.
© imago

In Österreich fehlen eine breite Debatte über Außenpolitik und eine Gesamtstrategie, bilanziert der Innsbrucker Politologe Martin Senn.

Aktion erforderlich

Ihr Gerät scheint nicht mit dem Internet verbunden zu sein. Bitte überprüfen Sie Ihre Internetverbindung und versuchen Sie dann erneut, die Seite zu laden.

Verwandte Themen