Verbrechen in Argentinien

Lebenslage Haft für fünf Rugbyspieler wegen Tötung von 18-Jährigem

Das Verbrechen hatte in Argentinien Entsetzen ausgelöst.
© APA/AFP/TELAM/DIEGO IZQUIERDO

Acht Teamkollegen aus einer Rugby-Amateurmannschaft waren im Jänner 2020 im Badeort Villa Gesell an der argentinischen Atlantikküste in einer Disco mit einem 18-Jährigen aneinandergeraten. Als sie des Lokals verwiesen wurden, lauerten sie dem jungen Mann auf und prügelten ihn tot.

Verwandte Themen