🏀 Historischer NBA-Moment

LeBron James brach Punkterekord von Abdul-Jabbar

Die ewige Nummer eins: LeBron James sorgte einmal mehr für neue Maßstäbe in der NBA.
© KEVIN C. COX

Das lange Warten hat ein Ende: In der Nacht auf Mittwoch eroberte LeBron James endgültig den NBA-Thron als punktbester Spieler der Geschichte.

Los Angeles – Die beste Basketball-Liga der Welt hat den neuen NBA-Punkte-Rekordhalter LeBron James nach dessen Bestmarke in besonderer Form gewürdigt. Als James die 38.387 Zähler von Kareem Abdul-Jabbar am Dienstagabend (Ortszeit) übertraf, wurde das laufende Spiel seiner Los Angeles Lakers gegen die Oklahoma City Thunder (130:133) für eine Zeremonie auf dem Parkett unterbrochen.

In den sozialen Netzwerken änderte die NBA ihr Profilbild: Zu sehen war nicht mehr das Liga-Logo, sondern eine Krone als Würdigung für „King James“, wie der 38 Jahre alte Superstar genannt wird. Im Titelbild zeigte die nordamerikanische Profiliga mehrere Fotos von James und postete dazu den Schriftzug: „Scoring King“.

US-Präsident Biden gratulierte via Videobotschaft

US-Präsident Joe Biden hat Basketball-Superstar LeBron James zu dessen Punkterekord in der NBA gratuliert. „Gratulation LeBron. Du hast die Nation inspiriert, besser zu werden. Mach weiter so!“, sagte Biden in einer Videobotschaft, die am Dienstagabend (Ortszeit) eingespielt wurde.

„Unglaublich!! Gratulation @KingJames“, schrieb Deutschlands ehemaliger Basketball-Star Dirk Nowitzki bei Twitter. Der übertragende Sender TNT spielte direkt nach der spontanen Zeremonie mit James, Abdul-Jabbar und NBA-Boss Adam Silver einige Videobotschaften ein. Auch James' Frau Savannah gratulierte. „Ich bin stolz auf Dich. Du hast es geschafft, Du solltest Dich feiern. Du verdienst all den Respekt und all die Blumen. Ich bin wahnsinnig stolz auf Dich.“

James steht nach den 38 Zählern bei 38.390 Punkten und kann die Bestmarke ab sofort immer weiter verbessern. „Es ist eine überragende Leistung, die für seine anhaltende Exzellenz über 20 Spielzeiten in der Liga spricht. Erstaunlicherweise spielt LeBron weiter auf Topniveau. Seine Basketball-Geschichte wird weiter geschrieben“, sagte Ligachef Adam Silver.

Abdul-Jabbar überreichte James auf dem Parkett in Los Angeles symbolisch einen Basketball. Der heute 75-Jährige hatte den Rekord knapp vier Jahrzehnte lang gehalten und war am Dienstagabend Zuschauer und erster Gratulant. (dpa, TT.com)

Verwandte Themen