Hofmann übergibt an Perry

Neue Geschäftsführung beim Roten Kreuz Osttirol

Stephan Hofmann (r.) übergibt die Position des Geschäftsführers beim Roten Kreuz Osttirol an Alexander Perry.

Nach vier Jahren Tätigkeit übergibt Stephan Hofmann die Position des Geschäftsführers beim Roten Kreuz Osttirol an Alexander Perry.

Lienz ‒ Stephan Hofmann zeichnete in den vergangenen vier Jahren für die laufenden Geschäfte der Bezirksstelle Osttirol und der dazugehörigen vier Ortsstellen Lienz, Sillian, Matrei als Geschäftsführer verantwortlich und war in dieser Zeit Wegbereiter für viele Projekte im Roten Kreuz. Hofmann wechselt in die Privatwirtschaft und konzentriert sich künftig auf die Aufgaben in seiner IT- und Werbeagentur Alphamedia GmbH.

Alexander Perry übernahm bereits am 1. Februar 2023 die Position des Geschäftsführers und wird aktuell noch bis zum Ende des Monats von Hofmann eingeschult und begleitet.

Nach seinem Bachelorstudium „Management and Economics“ an der Leopold-Franzens Universität Innsbruck arbeitete der gebürtige Matreier Alexander Perry vier Jahre lang bei einem Transportunternehmen als Transportmanager und anschließend als Gebietsleiter der Distribution bei Österreichischen Post AG am Standort Lienz. In seiner Freizeit fungiert er als Fußballtrainer für die U10 der Sportunion iDM Matrei i.O. (TT)

Für Sie im Bezirk Lienz unterwegs:

Catharina Oblasser

Catharina Oblasser

+4350403 3046

Verwandte Themen