Luxus-Sportwagen schwer beschädigt

Einparker crasht in Australien gleich zwei Lamborghinis

Perth – Ein Einparker des australischen Casino-Hotels Crown Perth hat beim Einparken nicht nur einen, sondern gleich zwei Luxus-Sportwagen eines Milliardärs schwer beschädigt. Auf einem im Internet verbreiteten Video ist zu sehen, wie der Valet-Fahrer am Steuer eines blaugrünen Lamborghini beim Einfahren in eine Parklücke von hinten in einen lilafarbenen Flitzer der gleichen Marke und des gleichen Besitzers kracht.

Mitarbeiter des Hotels schlagen daraufhin entsetzt die Hände über dem Kopf zusammen. „Das gibt es doch nicht! Was machst Du denn da, Bruder?“, sagt ein Augenzeuge. Jeder Lamborghini werde auf einen Wert von etwa 900.000 Australischen Dollar (580.000 Euro) geschätzt, berichtete der Sender 9News am Freitag.

Valet-Parken ist ein Parkservice, der unter anderem von gehobenen Hotels angeboten wird. Crown Resorts bestätigte dem Sender, dass eine Untersuchung des Vorfalls eingeleitet worden sei. Ein Sprecher des Milliardärs sagte der Zeitung The West Australian: „Crown arbeitet mit uns zusammen, um die Autos zu reparieren und das alles hinter uns zu lassen.“ (APA, dpa)

Verwandte Themen