Schwerer Unfall in Hotel

Mann (39) überlebte in Maurach Sechs-Meter-Absturz mit Auto in Schacht

Das Auto stürzte im freien Fall nach unten und blieb auf Höhe des 2. Untergeschosses am Dach liegen.
© ZOOM.Tirol

Eben am Achensee – Ein Mann (39) hat in einem Hotel in Maurach einen Absturz mit einem Pkw in einen sechs Meter tiefen Schacht eines Autoaufzuges überlebt. Der 39-Jährige ist Hausmeister des Hotels und wollte den Pkw eines Gastes in die Tiefgarage stellen. Dabei verlor er aus unbekannter Ursache die Kontrolle über den Wagen und durchbrach die geschlossene Tür des Aufzugs, mit dem die Autos in die Tiefgarage gebracht werden. Das Fahrzeug krachte im freien Fall nach unten, der Lenker soll bei der Bergung ansprechbar gewesen sein.

© ZOOM.TIROL

Hotelangestellte hörten den Krach und alarmierten die Rettungskräfte. Das Fahrzeug kam auf dem Dach zu liegen, der 39-Jährige wurde dabei eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Der Verletzte wurde ins Krankenhaus nach Schwaz gebracht, eine aufwendige Bergung des Autos durch die Feuerwehr war zudem die Folge. (TT.com)

Das Fahrzeug konnte mittels Krans aus dem Liftschacht geborgen werden.
© ZOOM.Tirol

Weitere Unfälle in Tirol:

undefined

Zaun durchbrochen

Auto stürzte in Kirchbichl auf Parkplatz, Lenker lief nach Hause

undefined

Unfall auf A12 bei Langkampfen

Auto kam auf Inntalautobahn von Fahrbahn ab: Einsatzkräfte rückten mit Motorsäge an

undefined

Mit Bergeschere befreit

Auto krachte gegen Brückengeländer: Zwei Verletzte bei Unfall auf Zillertalstraße

Für Sie im Bezirk Schwaz unterwegs:

Angela Dähling

Angela Dähling

+4350403 3062

Verwandte Themen