Todesursache unklar

74-jährige Wienerin tot in ihrem Haus gefunden

Im Wohnzimmer im Erdgeschoß, das auch als Schlafzimmer genutzt wurde, entdeckten die Einsatzkräfte einen bereits erloschenen Brand.

Wien – Eine 74-jährige Frau ist am frühen Freitagnachmittag tot in ihrem Reihenhaus in Wien-Döbling entdeckt worden. Eine Nachbarin schlug Alarm, weil sie die Pensionistin schon mehrere Tage nicht mehr gesehen hatte. Die Wiener Berufsfeuerwehr öffnete die Tür und fand die Frau leblos im Vorzimmer. Im Wohnzimmer im Erdgeschoß, das auch als Schlafzimmer genutzt wurde, entdeckten die Einsatzkräfte einen bereits erloschenen Brand, berichtete die Polizei am Samstag.

Die Todesursache ist noch unklar, eine Obduktion wurde angeordnet. Die Brandermittler des Landeskriminalamts überprüfen nun, wie es zu dem Feuer gekommen ist und ob es todesursächlich gewesen sein könnte. Zumindest war laut Polizei die Haustür zwei Mal verschlossen. (APA)

Verwandte Themen