Kultur im Dorf

Musik, Genuss und ganz viel Poesie im Alten Widum Ischgl

Siljarosa Schletterer.
© Sprenger

Ischgl – Der Verein „Kultur im Dorf“ lädt am 19. Februar um 19 Uhr gemeinsam mit der Pfarre Ischgl zu einem ganz besonderen Abend ins Alte Widum Ischgl.

Siljarosa Schletterer präsentiert dabei Poetisches, und die ­­Holz­k(n)opf­­musi gibt neue und traditionelle Volksmusik zum Besten. Die Autorin und Kulturvermittlerin liebt das Zusammenspiel von Musik und Sprache – die Verbindungen von Wissenschaft, Kunst und Politik sowie die Vermittlung von (Gegenwarts-)Lyrik liegen seit ihrem Studium in ihrem Fokus.

Sie organisiert unter anderem das Lyrikfestival W:ORTE mit und arbeitet am Aufbau des zukünftigen Literaturhauses Vorarlberg mit, ist Mitglied diverser Kunstplattformen (u. a. art against racism, IG Autorinnen und Autoren und GAV) und erhielt verschiedene Stipendien und Auszeichnungen wie das Große Literaturstipendium des Landes Tirol in der Sparte Lyrik.

Im Frühjahr des vergangenen Jahres erschien ihr Debüt „azur ton nähe – flussdiktate“ bei Limbus.

Beckas Dorfladen und die Giggus Brennerei sorgen im Alten Widum dafür, dass auch lukullische Genüsse nicht zu kurz kommen. Freiwillige Spenden werden für die Flüchtlingshilfe von Erzbischof Mieczyslaw Mokrzycki von der Diözese Lemberg in der Ukraine gesammelt. (hubs)

Für Sie im Bezirk Landeck unterwegs:

Matthias Reichle

Matthias Reichle

+4350403 2159

Monika Schramm

Monika Schramm

+4350403 2923

Verwandte Themen