Durch Tritte schwer verletzt

22-Jähriger in Innsbruck brutal zusammengeschlagen: Zwei Verdächtige

Das Opfer erlitt mehrere Frakturen im Gesicht. Zwei Verdächtige wurden festgenommen.

Innsbruck – Ein 53-jähriger und ein 29-jähriger Mann werden verdächtigt, am Samstagnachmittag in der Ing.-Etzel-Straße in Innsbruck einen 22-Jährigen mit Fußtritten schwer verletzt zu haben. Der Mann wurde mit einer Augenhöhlen-, Nasen- und Kieferfaktur in die Klinik eingeliefert, aus der er später verschwand. Sein Aufenthaltsort ist unbekannt.

Die beiden Beschuldigten hingegen befinden sich in Polizeigewahrsam. Sie wurden ins Polizeianhaltezentrum Innsbruck überstellt. Der Vorfall ist laut Polizei dem Wohnungslosenmilieu zuzuordnen. (TT.com)

Für Sie im Bezirk Innsbruck unterwegs:

Michael Domanig

Michael Domanig

+4350403 2561

Verena Langegger

Verena Langegger

+4350403 2162

Renate Perktold

Renate Perktold

+4350403 3302

Verwandte Themen