Eisgerät riss aus

Eiskletterer kam bei Absturz in Grän glimpflich davon

Grän – Großes Glück hatte ein 37-Jähriger am Sonntag beim Eisklettern in Grän. Beim Klettern am Rappenschrofen riss laut Polizei bei der zweiten Seillänge ein Eisgerät aus und der Mann stürzte ab. Er konnte jedoch von seiner Kletterpartnerin (26) im Sicherungsmodus gehalten werden und kam mit einer Verletzung am Sprunggelenk und Abschürfungen im Gesicht davon. Der Notarzthubschrauber flog ihn in die Klinik nach Pfronten. (TT.com)

Für Sie im Bezirk Reutte unterwegs:

Helmut Mittermayr

Helmut Mittermayr

+4350403 3043

Simone Tschol

Simone Tschol

+4350403 3042

Verwandte Themen