Chronik Ausland

Lkw überfährt Fußgänger in New York

Die New Yorker Polizei hat einen Mann festgenommen, der in Brooklyn mehrere Fußgänger mit einem Transporter überfahren haben soll. Das bestätigte die Polizei am Montag. Übereinstimmenden Medienberichten zufolge wurden acht Menschen bei dem Vorfall verletzt. Der Fahrer des Transporters hatte an verschiedenen Orten der Nachbarschaft Bay Ridge Menschen auf Gehsteigen erfasst und war dann vor der Polizei geflüchtet.

Schließlich konnten die Sicherheitskräfte den Anfang 60-Jährigen stellen. Erste Erkenntnisse deuteten darauf hin, dass der Mann unter psychischen Problemen leidet.

Verwandte Themen