Aufwendiger Einsatz

Rettungseinsatz auf der Nordkette: Urlauberin steckte bis zur Hüfte im Schnee

Mit Wärmedecken umhüllten die Innsbrucker Bergretter unterhalb der Seegrube die durchnässten Beine der Peruanerin.
© Bergrettung Innsbruck

Ein „Spaziergang“ zur Seegrube löste einen aufwändigen Rettungseinsatz aus.

Aktion erforderlich

Ihr Gerät scheint nicht mit dem Internet verbunden zu sein. Bitte überprüfen Sie Ihre Internetverbindung und versuchen Sie dann erneut, die Seite zu laden.

Verwandte Themen