Streit bei Tankstelle

Nach Messerattacke in Innsbruck: Verdächtiger (23) auf freiem Fuß

Polizisten am Schauplatz der Messerattacke.
© zeitungsfoto.at

Der 23-Jährige, der am Freitagabend einen 19-Jährigen in Innsbruck lebensgefährlich verletzt haben soll, ist wieder auf freiem Fuß. Das bestätigte am Montag Katja Tersch, Leiterin des Landeskriminalamtes. Die Ermittler werten den Messerangriff aufgrund des Verletzungsbildes und des Tatablaufs als Mordversuch.

Für Sie im Bezirk Innsbruck unterwegs:

Michael Domanig

Michael Domanig

+4350403 2561

Verena Langegger

Verena Langegger

+4350403 2162

Renate Perktold

Renate Perktold

+4350403 3302

Verwandte Themen