Krebserregendes Halbmetall

Kampf gegen Krebs: EU verschärft Grenzwerte für Arsen in Reis

Brüssel – Um Verbraucher besser vor dem krebserregenden Halbmetall Arsen in Lebensmitteln zu schützen, verschärft die EU Grenzwerte. Wie die zuständige EU-Kommission am Freitag mitteilte, wird die zulässige Konzentration von anorganischem Arsen in weißem Reis gesenkt. Neue Grenzwerte gibt es zudem auch für Lebensmittel auf Reisbasis, Babynahrung, Fruchtsäfte und Salz. Sie sollen in drei Wochen in Kraft treten.

Verwandte Themen