Neue Studie präsentiert

Wann die Menschen begannen, auf Pferden zu reiten

Pferde als Reittier zu nutzen erleichterte es, große Entfernungen zu überwinden, und vereinfachte Erforschung, kulturellen Austausch und Handel ebenso wie Kriegsführung und Migration. (Symbolfoto)
© Karl-Josef Hildenbrand

Die Jamnaja-Menschen sollen laut einem Forscherteam der Universität Helsinki die ersten gewesen sein, die das Pferd als Reittier nutzten.

Verwandte Themen