Vergiftungswelle weiter ungeklärt

Journalist nach Bericht über Vergiftungen im Iran inhaftiert, Kahmenei will Täter bestrafen

Seit November war es zu ungeklärten Giftanschlägen auf mehr als 30 Schulen in weiten Teilen des Landes gekommen. In Ghom wurde ein Journalist wegen eines Berichts darüber verhaftet. Staatsoberhaupt Ayatollah Ali Kahmenei sieht "unverzeihliche" Verbrechen.

Verwandte Themen