Großbritannien

Neues britisches Asylgesetz geht an Grenzen internationalen Rechts

Die britische Innenministerin Suella Braverman will das Gesetz am Dienstag ins Londoner Unterhaus einbringen.
© APA/AFP/UK PARLIAMENT/JESSICA TAYLOR

Fast alle auf illegalen Wegen in Großbritannien ankommende Migranten sollen in Unterkünften festgehalten und dann nach Ruanda oder in andere Staaten ausgewiesen werden. Das Recht, Asyl zu beantragen, soll ihnen entzogen werden.

Verwandte Themen