⚽ Bundesliga | Hintergrund

Nur ein Punkt aus vier Spielen: Die WSG braucht eine Mutinjektion

Das tat weh – die WSG Tirol schmerzt auch die Gelbsperre, die sich Lukas Sulzbacher (r.) bei Ex-Club Rapid eingefangen hat.
© gepa

Nach dem 0:2 bei Rapid geht die WSG Tirol auf Rang sieben ein Stück weit am Stock. Vor dem Finale gegen Sturm ist es auch an der Zeit nachzuschärfen.

Verwandte Themen