Studie zum Weltschlaftag

Viele Österreicher wollen Schlaf am Wochenende nachholen: Warum das eine schlechte Idee ist

Symbolfoto.
© Ute Grabowsky/photothek.net via www.imago-images.de

25 bis 30 Prozent der Österreicher leiden unter Schlafstörungen. Vor allem unter der Woche schlafen viele weniger als nötig und wollen den Mangel dann am Wochenende aufholen – laut Forschern geht diese Rechnung aber nicht auf.

Verwandte Themen