Schwerer Arbeitsunfall

Arbeiter (56) in Kühtai von Kran-Stütze getroffen und schwer verletzt

Kühtai – Ein schwerer Arbeitsunfall hat am Montag in Kühtai einen Hubschraubereinsatz ausgelöst. Gegen 16.20 Uhr war ein Arbeiter auf einer Baustelle damit beschäftigt, bei einem Lkw-Kran die Stützen auszufahren. Eine der Stützen klemmte, fuhr dann aber schlagartig aus und traf den 56-Jährigen am Bein. Der Österreicher wurde schwer verletzt. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus Zams geflogen. (TT.com)

Für Sie im Bezirk Imst unterwegs:

Alexander Paschinger

Alexander Paschinger

+4350403 3014

Thomas Parth

Thomas Parth

+4350403 2035

Verwandte Themen