Urteil im Terror-Prozess gefallen

Nach Festnahme im Sellrain: Junger IS-Sympathisant zu 18 Monaten Haft verurteilt

Der 18-Jährige musste sich am Mittwoch vor Gericht verantworten.
© Thomas Böhm

Ein 18-Jähriger musste sich in Innsbruck vor Gericht verantworten. Der Jugendliche soll mit der Terrororganisation IS (Daesh) sympathisiert haben. Der Bursche wurde zu 18 Monaten Haft verurteilt, 13 davon bedingt.

Verwandte Themen