Keine Umsetzung vor Wahlen

Projekt vorerst geplatzt: Keine Mehrheit für Neugestaltung des Bozner Platzes

Fest steht jetzt: Die lange vorbereitete Neugestaltung des Bozner Platzes wird sich bis nach der Wahl verschieben – und wie es dann weitergehen soll, ist völlig offen.
© Domanig

Das Siegerprojekt kommt in dieser Form nicht, Mandatare von Für Innsbruck, Teilen der ÖVP und dem „Lebenswerten Innsbruck“ treten für eine „konstruktive Nachenkpause“ ein – und wollen das Projekt erst nach den Gemeinderatswahlen neu angehen. Bei den Grünen löst das Kopfschütteln aus, die ÖVP zeigt sich in der Frage komplett gespalten.

Für Sie im Bezirk Innsbruck unterwegs:

Michael Domanig

Michael Domanig

+4350403 2561

Verena Langegger

Verena Langegger

+4350403 2162

Renate Perktold

Renate Perktold

+4350403 3302

Verwandte Themen