Fast Beamten umgefahren

Motorradfahrer (21) touchierte auf Flucht vor Polizei in Thiersee Streifenwagen

Thiersee – Keine Lust auf eine Verkehrskontrolle hatte am Mittwochnachmittag ein 21-jähriger Motorradfahrer in Thiersee. Der junge Biker wurde gegen 16.40 Uhr viel zu schnell im Ortsgebiet erwischt und von der Polizei herausgewunken – er missachtete die Signale der Beamten jedoch und gab Gas.

Dabei fuhr er fast einen der Polizisten um. Auf seiner rasanten Flucht touchierte er dann auch noch das Dienstfahrzeug der Beamten, wodurch dieses beschädigt wurde.

Schlussendlich flüchtete der 21-Jährige zu Fuß – letztlich konnte er aber angehalten und mit auf die Polizeiinspektion Kufstein genommen werden. Dort stellte sich heraus, dass auf dem Motorrad ein komplett gefälschtes Kennzeichen angebracht war. Laut Polizei wird der Mann nun wegen mehrerer Übertretungen angezeigt. (TT.com)

Für Sie im Bezirk Kufstein unterwegs:

Wolfgang Otter

Wolfgang Otter

+4350403 3051

Jasmine Hrdina

Jasmine Hrdina

+4350403 2286

Verwandte Themen