Ins Krankenhaus geflogen

Skifahrer (35) prallte bei Sturz am Pitztaler Gletscher gegen Felsen: verletzt

Zams – Bei einem Sturz wurde am Donnerstag im freien Skiraum am Pitztaler Gletscher ein 65-jähriger Pole schwer verletzte. Der Skifahrer fuhr gegen 16 Uhr durch das Grießtal ab. In einer Engstelle stürzte er und prallte gegen eine Felsen. Dabei erlitt der Mann eine Gehirnerschütterung und Verletzungen im Brustkorbbereich.

Der Pole wurde nach der Erstversorgung durch die Pistenrettung mit dem Notarzthubschrauber in das Krankenhaus nach Zams geflogen. (TT.com)

Für Sie im Bezirk Imst unterwegs:

Alexander Paschinger

Alexander Paschinger

+4350403 3014

Thomas Parth

Thomas Parth

+4350403 2035

Verwandte Themen