„Quo Vadis Poeticum“

Verdichtete Wortspenden samt sozialem Mehrwert in Innsbruck

LH Anton Mattle (l.) gratulierte Initiator Tony Obergantschnig, Schauspielerin Bernadette Abendstein, Autor Alexander Legniti und dem Japanologen David Wilhelm (v. l.) zur unkonventionellen neuen Initiative.
© Domanig

Mit deutschsprachigen Haiku in japanischer Tradition feiert die neue Benefiz-Initiative „Quo Vadis Poeticum“ am 1. April ihre Premiere.

Für Sie im Bezirk Innsbruck unterwegs:

Michael Domanig

Michael Domanig

+4350403 2561

Verena Langegger

Verena Langegger

+4350403 2162

Renate Perktold

Renate Perktold

+4350403 3302

Verwandte Themen