Wer wird neue Parteispitze?

Rot, authentisch, breitenwirksam: Das Jobprofil für die SPÖ-Parteispitze

Die SPÖ-Mitglieder können über den Chefposten der Partei und die nächste Spitzenkandidatur abstimmen. Wie schaut das Jobprofil aus? Die TT versucht mit Hilfe von Experten eine Antwort.

Wien – Es klingt so einfach, wie der Meinungsforscher und Politikberater Peter Hajek die Anforderungen an die oder den künftigen SPÖ-Vorsitzenden zusammenfasst – und dennoch ist es kompliziert und vielfältig: „Die SPÖ braucht jemanden an der Spitze, der oder die authentisch sozialdemokratische Werte vertritt, dabei gleichzeitig eine Mehrheit der Wählerinnen und Wähler an sich binden kann und nach innen als Brückenbauer wirkt.“

Verwandte Themen