Kopf des Tages

Freeride-Champ Rainer im Porträt: Kein Odermatt und trotzdem Weltmeister

Auf den Schultern von Papa Michael Rainer (links) und dem in Vorarlberg lebenden deutschen Freeride-Kollegen Max Hitzig (4./r.) wurde Valentin Rainer gestern zur Siegerehrung getragen. Der Tiroler gewann als erster Österreicher die Ski-Gesamtwertung der Freeride World Tour.
© FWT/Bernard

Es war einmal ein kleiner Junge. Er lebte in Mils bei Imst und träumte von einer Karriere als Weltcup-Skifahrer.

Verwandte Themen