Jacke von Opfer durchsucht

Jugendliche raubten 13-Jährige in Innsbruck aus: Verdächtige ausgeforscht und angezeigt

Eine 13-Jährige wurde in Innsbruck umkreist, bedroht und ausgeraubt. Nun konnten die mutmaßlichen Täter ausgeforscht werden. Es handelt sich um mehrere Jugendliche.

Innsbruck – Drei Jugendliche wurden nach einem Raub in Innsbruck als mutmaßliche Täter ausgeforscht. Die Tat selbst ereignete sich bereits am 4. März. Damals wurde, gegen 18.30 Uhr, eine 13-Jährige von unbekannten männlichen Jugendlichen umkreist. Diese drohten der Schülerin mit Gewalt und forderten die Herausgabe von Wertgegenständen. Einer der Jugendlichen durchsuchte die Jackentaschen des Mädchens und entwendete einen Kopfhörer im Wert eines unteren dreistelligen Eurobetrages.

Das Kriminalreferat Innsbruck ermittelte anschließend intensiv und konnte nun drei Jugendliche als mutmaßliche Täter ausforschen. Sie sind zwischen 14 und 15 Jahre alt. Die drei Jugendlichen werden auf freiem Fuß angezeigt. (TT.com)

Für Sie im Bezirk Innsbruck unterwegs:

Michael Domanig

Michael Domanig

+4350403 2561

Verena Langegger

Verena Langegger

+4350403 2162

Renate Perktold

Renate Perktold

+4350403 3302

Verwandte Themen