18-Jähriger verletzt

Auf Gegenfahrbahn geraten: Autos stießen in Lienz zusammen

Lienz – Am frühen Mittwochmorgen krachte es auf der Felbertauern-Bundesstraße in Oberlienz. Ein 38-jähriger Rumäne fuhr von Lienz kommend in Richtung Matrei. Ein 22-jähriger und ein 26-jähriger Landsmann saßen mit ihm im Auto. Gleichzeitig fuhr ein 18-jähriger Österreicher in die entgegengesetzte Richtung. Gegen 6.40 Uhr trafen die beiden in Oberlienz aufeinander, der 18-Jährige geriet auf die Gegenfahrbahn. Warum, ist unklar.

Das Auto des Österreichers stieß seitlich mit dem Pkw des Rumänen zusammen. Der 18-Jährige wurde leicht verletzt. Die Rettung brachte den jungen Mann ins Krankenhaus Lienz. Dort musste er ambulant behandelt werden. Die drei Rumänen kamen ohne Verletzungen davon.

Die beiden Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt. Der Verkehr musste kurzzeitig durch die Freiwillige Feuerwehr Oberlienz umgeleitet werden. (TT.com)

Für Sie im Bezirk Lienz unterwegs:

Catharina Oblasser

Catharina Oblasser

+4350403 3046

Verwandte Themen