Arbeitsunfall in Matrei

Hand in Kreissäge: 63-Jähriger bei Aufschneiden von Brennholz verletzt

Matrei in Osttirol – Bei Arbeiten mit einer Kreissäge verletzte sich am Mittwochnachmittag ein 63-Jähriger in Matrei in Osttirol. Laut Polizei schnitt der Pensionist gegen 15.30 Uhr in der Ortschaft Huben Brennholz auf, als er mit der linken Hand in das laufende Kreissägeblatt geriet.

Dabei zog er sich Verletzungen an Daumen und Zeigefinger zu. Seine Ehefrau alarmierte die Rettung, die ihn daraufhin ins Krankenhaus Lienz brachte. (TT.com)

Für Sie im Bezirk Lienz unterwegs:

Catharina Oblasser

Catharina Oblasser

+4350403 3046

Verwandte Themen