133,084 Millionen Follower

Musk überholte Obama als Twitter-Nutzer mit meisten Followern

Im Oktober kaufte Elon Musk den Kurzbotschaftendienst.
© OLIVIER DOULIERY / AFP

Mehr als 133 Millionen Nutzer folgen dem Chef der Onlineplattform. Musk hatte den Kurzbotschaftendienst im vergangenen Oktober für 44 Milliarden Dollar (heute rund 41 Mrd. Euro) übernommen.

San Francisco – Twitter-Besitzer Elon Musk hat den früheren US-Präsidenten Barack Obama als Nutzer mit den meisten Followern auf der Onlineplattform abgelöst. Dem Technologie-Milliardär und Chef des Elektroautobauers Tesla folgten am Donnerstag mehr als 133,084 Millionen Nutzer, Obama hatte mehr als 133,041 Millionen Follower.

Musk hatte den Kurzbotschaftendienst im vergangenen Oktober für 44 Milliarden Dollar (heute rund 41 Mrd. Euro) übernommen. Im Zuge eines chaotischen Umbaus der Plattform entließ der streitbare Unternehmer das Twitter-Spitzenmanagement und mehr als zwei Drittel der 7500 Mitarbeiter. Außerdem gab er gesperrte Nutzerkonten wie das des früheren US-Präsidenten Donald Trump wieder frei.

Twitter musste in den vergangenen Monaten immer wieder mit technischen Problemen kämpfen und hat viele Werbekunden verloren. Musk will die Plattform durch Bezahlabonnements finanziell rentabel machen, hat dabei aber nur begrenzt Erfolg. Vom 1. April an will die Plattform die Verifizierungshackerl von den Konten jener Nutzer entfernen, die kein Bezahlabo haben. (APA/AFP)

Verwandte Themen