Kleinkrieg unter Mitarbeitern

Mobbing-Prozess rund um Innsbrucker „Ziegelstadl“: Vorwürfe vom Hörensagen

Ein erbittert geführter Kleinkrieg im „Ziegelstadl“ beschäftigte das Landesgericht.
© APA/zeitungsfoto.at

Ein Mobbing-Prozess am Landesgericht offenbarte, wie vergiftet die Stimmung unter den Mitarbeitern des Ziegelstadls ist. Ein Gefängnis, das offenbar krank macht.

Für Sie im Bezirk Innsbruck unterwegs:

Michael Domanig

Michael Domanig

+4350403 2561

Verena Langegger

Verena Langegger

+4350403 2162

Renate Perktold

Renate Perktold

+4350403 3302

Verwandte Themen