Realität in sozialen Medien

Mehr Schein als Sein: Die geschönte Welt der Filter

Bevor ein Foto in den sozialen Netzwerken landet, wird mittlerweile häufig ein Filter über die Bilder gelegt. Bei Selfies sieht man somit keine Makel. Man ist perfekt geschminkt und kann an gewissen Stellen wie z. B. bei den Lippen tricksen.
© iStock

In den sozialen Netzwerken haben Nutzer keine Makel. Fast jeder sieht dank eines Filters aus wie ein Model. Kennzeichnungen, Verbote und Aufklärung sollen Jugendliche schützen.

Verwandte Themen