„Kein Feilschen mehr beim Händler“

BMW will künftig jedes vierte Auto über das Internet selbst verkaufen

München – Der deutsche Autobauer BMW will künftig einen beträchtlichen Teil seiner Autos nicht mehr über Händler, sondern selbst verkaufen. "Wir erwarten, dass in naher Zukunft ein Viertel unserer Fahrzeuge direkt über das Internet verkauft werden", sagte Vertriebsvorstand Pieter Nota dem "Münchener Merkur". Rabatte werde es dann keine mehr geben, jeder Kunde zahle den Listenpreis.

Verwandte Themen