Schwerer Beschuss hält an

Weiter Beschuss und Explosionen in Sudans Hauptstadt Khartum

Rauch über den Dächern von Khartum.
© APA/AFP

Die Miliz RSF hat Samstagfrüh die Kontrolle über den Präsidentenpalast übernommen. In mehreren Stadtteilen von Karthum gab es anhaltende Schüsse und Explosionen. Am späten Nachmittag war die Lage angeblich wieder unter Kontrolle, Meldungen über heftigen Beschuss gab es aber weiter.

Verwandte Themen