Im Notfall nicht schnell genug?

„Zu langsame“ Feuerwehr wird Thema im Innsbrucker Gemeinderat

Symbolbild: Die Innsbrucker Berufsfeuerwehr bei einer Übung.
© Thomas Böhm

Innsbruck – Ist die Innsbrucker Berufsfeuerwehr schnell genug für Lebensrettungen in Brandfällen? Diese Frage wird demnächst auch den Innsbrucker Gemeinderat beschäftigen. GR Gerald Depaoli (Gerechtes Innsbruck) hat eine Anfrage eingebracht, in der die Anfahrtszeiten bei Einsätzen thematisiert werden. Weiters fordert Depaoli eine zweite Feuerwache im Innsbrucker Westen.

Für Sie im Bezirk Innsbruck unterwegs:

Michael Domanig

Michael Domanig

+4350403 2561

Verena Langegger

Verena Langegger

+4350403 2162

Renate Perktold

Renate Perktold

+4350403 3302

Verwandte Themen