Krise in München

Bayern-Präsident Hainer vermeidet Bekenntnis zu Vorstandschef Kahn

Präsident Herbert Hainer vermied ein Bekenntnis zu Oliver Kahn (M.), auch Hasan Salihamidzic ist nicht mehr unumstritten.
© IMAGO/Frank Hoermann / SVEN SIMON

Die Rolle von Oliver Kahn in der Bayern-Krise bleibt Gesprächsthema. Clubpräsident Herbert Hainer verweist auf die sportlichen Aufgaben, Kahn selbst auf seine "große Verantwortung".

Verwandte Themen