Bis zu vier Mio. Euro Rückstände

Intensive Rettungsgespräche für Matrei in Osttirol: Land stundet die Schulden

Die „finanzielle Uhr tickt“ in vielen Gemeinden: Die Budgets sind angespannt, die Einnahmen sinken.
© Oblasser

Die finanzielle Situation der 277 Tiroler Gemeinden und Städte gerät in Schieflage. Allein heuer bricht die Grunderwerbssteuer um 15,4 Millionen Euro ein.

Für Sie im Bezirk Lienz unterwegs:

Catharina Oblasser

Catharina Oblasser

+4350403 3046

Verwandte Themen