2:1 gegen die Austria

Budget wurde in der Nachspielzeit zur Nebensache für Wacker-Damen

Das Herz war am Sonntag beim zweiten Saisonerfolg der Wacker-Damen (Laura Gutensohn/links in Schwarz) Trumpf. Torschützin Julia Stützenberger (rechts/hinten) jubelte mit Paula Schwaninger über den Siegestreffer.
© Schönherr

Der spät errungene 2:1-Heimsieg der Wacker-Damen gegen Austria Wien hievte die wahrgenommene Aufbruchsstimmung auf ein neues Level.

Für Sie im Bezirk Innsbruck unterwegs:

Michael Domanig

Michael Domanig

+4350403 2561

Verena Langegger

Verena Langegger

+4350403 2162

Renate Perktold

Renate Perktold

+4350403 3302

Verwandte Themen