Verletzt in Klinik

Balkongeländer brach: 34-Jährige stürzte in Finkenberg vier Meter ab

Die 34-jährige Frau wurde nach dem Absturz mit dem Hubschrauber in die Klinik nach Innsbruck geflogen.
© ZOOM.TIROL

Finkenberg – Eine 34-jährige Französin lehnte sich am Samstag auf einem Balkon in Finkenberg gegen das Holzgeländer, als dieses plötzlich brach. Die Frau stürzte rund vier Meter in die Tiefe, dabei erlitt sie Verletzungen unbestimmten Grades. Der Notarzthubschrauber brachte sie nach Innsbruck in die Klinik. Weitere Erhebungen zur Unfallursache folgen. (TT)

Für Sie im Bezirk Schwaz unterwegs:

Angela Dähling

Angela Dähling

+4350403 3062

Verwandte Themen