Roter Machtkampf entschieden

Das war der SPÖ-Sonderparteitag: Doskozil wird neuer Parteichef, Absage an FPÖ und ÖVP

Burgenlands Landeshauptmann Hans Peter Doskozil reagierte emotional auf seinen Sieg in der Kampfabstimmung auf dem SPÖ-Parteitag.
© GEORG HOCHMUTH

Burgenlands Landeshauptmann Hans Peter Doskozil erhielt beim SPÖ-Sonderparteitag 53 Prozent der Stimmen, sein Konkurrent Andreas Babler 46,8 Prozent. Doskozil will die Partei zur neuen Nummer 1 machen und schließt die FPÖ als Koalitionspartner aus.

Verwandte Themen