Beteiligter beging Fahrerflucht

Fahrradunfall in Innsbruck mit einer Verletzten: Polizei sucht nach „Elliot“

Innsbruck – Am Freitag gegen 15 Uhr prallten zwei Radfahrer in der Radunterführung in der Kranebitter Allee (auf Höhe der Hausnummer 46) zusammen. Eine 21-Jährige wurde dabei verletzt. Der zweite Unfallbeteiligte gab der jungen Frau seine Handynummer und stellte sich als „Elliot“ vor. Während die Verletzte in die Innsbrucker Klinik gebracht wurde, fuhr der Unbekannte davon.

Wie sich herausstellte, existiert seine angegebene Telefonnummer nicht. Daher sucht die Polizei nun nach dem Mann. „Elliot“ soll zwischen 20 und 30 Jahre alt sein und Englisch sprechen. Wer Hinweise hat, wird gebeten, sich bei der Verkehrsinspektion Innsbruck (Tel.: 059133/7591) zu melden. (TT.com)

Für Sie im Bezirk Innsbruck unterwegs:

Michael Domanig

Michael Domanig

+4350403 2561

Verena Langegger

Verena Langegger

+4350403 2162

Renate Perktold

Renate Perktold

+4350403 3302

Verwandte Themen